Kreditkartenschulden und Dispotkredit – 4 Wege aus der Schuldenfalle

Kreditkarten können bei einer Verschuldung einen in den Ruin treiben und Dispokredite werden in manchen Fällen bis ans Limit ausgeschöpft – hier sind 4 Tipps, wie man die Schulden Systematisch aus der Welt schaffen kann

Kreditkarten- oder Dispo-Schulden sind meist mit einen zweistelligen, hohen Zinssatz gekoppelt. In der Regel sind Dispo-Kredite als Puffer für Engpässe gedacht. Doch manchmal kann das leben einen Streich spielen: Das Auto ist Kaputt und muss Repariert werden, der Kühlschrank hat den Geist aufgegeben oder, und das kommt nicht allzu selten vor, findet man im Elektronikfachhandel ein einmaliges Angebot am Super Samstag und der Beste Kumpel hat auch wieder Geburtstag. In klaren Worten: Die Kauflust wird durch ein verfügbares Dispokredit oder einer Kreditkarte begünstigt.

Ein Dispokredit wird nach dem Gehalt gemessen, somit kann man in den meisten Fällen einen Dispokredit in Höhe des zweifachen Gehaltseingangs (Pro Monat) beantragen, was die Tilgung mit den zusammen gerechneten Zinsen nochmal erschwert. Bei Kreditkarten sieht es ein wenig anders aus: Dort wird der Richtwert nach der Individuellen Situation des Kunden angepasst und kann bis zu einigen Tausend Euro betragen.


Inhalt

  1. Sparmaßnahmen im Haushalt
  2. Umschuldung
  3. Nebenberuflich Geld Verdienen
  4. Verkaufen auf Handelsplattformen

Werbung

Das Verführerische an der Kreditkarte ist, die bequeme Art Zahlungen aufschieben zu können. Etliche Kartenbesitzer haben sich so in eine Schuldenspirale gebracht. Denn Das Aufschieben von Zahlungen ist immer mit Zinsen von 15% bis über 20% verbunden, was ein zurückzahlen von Schulden nochmal immens erschwert.

Falls man in so einer Situation geraten ist, ist schnelles Handeln gefragt, denn es ist das eigene Geld, was man aus dem Fenster in Form von Zinsen rauswirft. Folglich stelle ich 4 Möglichkeiten vor, um schnellstmöglich die Schulden zu tilgen:

1. Sparmaßnahmen im Haushalt


Meist sind die Schulden durch übermäßigen Konsum zu rechtfertigen. Es wird meist auswärts gegessen, jedes Wochenende ein Kinobesuch und Abends in die Disco. Auch wenn die Beträge nicht hoch erscheinen, häufen diese sich auf dauer an und können einen großen Betrag ausmachen, der für die Schuldentilgung sehr Hilfreich sein kann. Eine Besipielrechnung :

KonsumgutBetrag TäglichBetrag Monatlich
Coffee2go1,50 €45,00 €
Fastfood5,00 €150,00 €
Zigaretten8,00 €240,00 €
Gesamt14,50 €435,00 €

Die aufgelisteten Konsumgüter sind nur einige Beispiele, jedoch ist die Menge im Monat beträchtlich, die man durch einige Sparmaßnahmen erzielen könnte. Zuhause kann man seine Konsumgüter, die nicht zwingend für den Alltag nötig sind, auf eine Liste schreiben und ausrechnen, wie viel Geld in diese pro Monat oder Jahr hinein fließen.

Wichtig bei Sparmaßnahmen wäre die führung eines Haushaltsbuches, wo die Ausgaben vermerkt werden. So behält man den Überblick über seine finanzielle Situation und kann auch Prognosen für die kommenden Monate erstellen.

2. Umschuldung

Eine etwas günstigere Variante wäre die Umschuldung von Dispo- oder Kreditkartenschulden auf einen Ratenkredit. Somit entkommt man den überteuerten Zinsen und kann auf Dauer bares Geld sparen.

Um den Sinn der *Umschuldung auf einen Ratenkredit etwas zu verdeutlichen, vergleichen wir mal die Zinsen und Gebühren einer Kreditkarte und einem Dispot, mit dem eines Ratenkredites. Die Schulden sollen auf einen Zeitraum von 24 Monaten abbezahlt werden:


KreditkarteDispotkreditRatenkredit
Schulden5.000,00 €1.000,00 €6.000,00 €
Rate ohne Zinsen208,34 €41,67 €250,00 €
Zinsen*18,99 %10,55 %*1,99 %
Zinsbetrag949,50 €105,50 €119,40 €
Gesamt~~*5.724,73 €1.105,50 €~*6.239,40 €

*Ermittelter Durchschnitt aus mehreren Anbietern

Wenn man sich die Zinsbeiträge ansieht, übertrifft allein die Kreditkarte den Zinsbetrag, den wir für einen Ratenkredit aufbringen müssen. Auch ist eine Umschuldung von mehreren Krediten möglich, um alte Kredite mit überhöhten Zinsen zu Kündigen und seine Schulden mit einem einzigen Kredit zu kombinieren. So bekommt man einen besseren Überblick über seine Finanzielle Lage.

3. Nebenberuflich Geld Verdienen

Wenn es die Umstände erlauben, kann man neben der Vollzeitbeschäftigung sich was dazuverdienen. Die Klassiker wären 450€ Jobs im Gastronomiebereich, Einzelwarenhandel oder anderen Dienstleistungen. Möglich sind neben den klassischen 450€ Jobs auch andere Nebentätigkeiten im Netz:

  • Textbroker als Nebenberuf eignet sich meiner Meinung nach hervorragend als unabhängiger Nebenverdienst nach der Vollzeitbeschäftigung. Wichtig ist dabei, die deutsche Rechtschreibung zu beherrschen und ein Talent für das Texte verfassen zu besitzen.
  • ClickWorker bearbeiten kleine Aufträge im Netz wie Unternehmensrecherche oder bewerten von Ebay-Kategorien. Aus den kleinen Aufträgen kann sich ein kleiner zuverdienst bilden.
  • Bezahlte Umfragen sind äußerst beliebt bei Personen, die Ungebunden einen Minijob ausüben möchten. Meiner Meinung nach nimmt jedoch diese Tätigkeit viel Zeit für eine magere Vergütung in Anspruch.
  • Foto- und Grafikdesigner können Ihre Kreativität freien Lauf lassen. Über Fotoplatformen können selbst geschossene Fotos für Unternehmen aller Art Angeboten werden oder man kann als Grafikdesigner Aufträge von Großkunden annehmen und diese Bearbeiten. Die Vergütung hängt vom Umfang des Auftrages ab.
  • Blogger haben im Gegensatz zu den anderen Nebenberuflichen Tätigkeiten im Netz den anspruchsvollsten Job. Neben Grafikdesign und Recherchensuche sind diese Verantwortlich für den Inhalt des Blogs. Zwar wird immer mehr auf Professionelles Outsourcen gelegt aber die meisten Blogger haben auch Ihren eigenen Stil Entwickelt, was Ihr Blog auch ausmacht. Wer einen erfolgreichen Blog aufbaut und betreibt, kann dafür auch eine Immense Summe erwirtschaften. Beim Bloggen ist alles möglich
  • Nischenseiten Informieren den Verbraucher über ein Produkt. Rezensionen und Tipps werden auf der Seite bereitgestellt und durch Affiliate-Links bei erfolgreichen Verkauf über die Webseite Provisionen ausgeschüttet. Wer sich im Online Marketing auskennt, kann sogar durch mehrere Nischenseiten zur Selbstständigkeit verhelfen.

4. Verkaufen auf Handelsplattformen

Im Haushalt findet man immer wieder Gegenstände, die man nicht mehr braucht oder einfach keinen Nutzen für uns haben. Auf Handelsplattformen wie Ebay, Shpock und Co. kann man ungebrauchte Gegenstände zum Verkauf anbieten.

Sein Inventar zu verkleinern kann viele Vorteile haben, meist ist dies der erste Schritt zu ernstzunehmenden Sparmaßnahmen. Und wer weis, villeicht finden sich unter Gerümpel wahre schätze, die einen sehenswerten Betrag auf dem Markt bringen könnten. Der Klassiker darunter ist Verpacktes Elektronikspielzeug aus den 90er, wie eine *Super Nintendo oder Atari Spielekonsole.

Andere Alternativen

Wenn der Schuldenberg nicht zu bewältigen ist und man wenige Alternativen hat, rate ich zu einer Schuldnerberatung, die kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Spätestens wenn das eigene Einkommen nicht mehr die Fixkosten der monatlich anfallenden Schulden decken kann, sollte schnellstmöglich eine professionelle Schuldnerberatung hinzugezogen werden!

Bei der Schuldnerberatung werden dabei sämtliche Ein- und Ausgaben Verfasst und bewertet, um ein Gesamtbild vom Schuldenausmaß zu bekommen. Das Ziel des zuständigen Schuldenberater ist es, eine Lösung für Schuldner und Gläubiger zu finden, um Systematisch die Schulden abbauen zu können.

Ist der oder die Gläubiger nicht Einverstanden und die Schulden können aus eigener Kraft nicht zurück gezahlt werden, ist der letzte Weg die Privatinsovenz.

Die bereitgestellten Informationen sollen lediglich Tipps zur Schuldenbewältigung geben und keine Professionelle Beratung ersetzen. Wer ernstzunehmende Schulden angehäuft hat, sollte Professionelle Beratung in Erwägung ziehen!


Nähere Informationen zur Privatinsolvenz oder Schuldnerberatung findest du auf dieser Seite: caritas.de


Du fandest den Artikel hilfreich? Wenn du gerne was zu der Seite beitragen möchtest, dann Klicke auf das Amazon Logo !

Bei deinem nächsten Einkauf innerhalb von 24 Std trägst du was zum Erhalt der Seite bei, ohne dafür mehr zu bezahlen!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s